Skip to main content
Angebot

Freiprogrammierbaren Systeme

Nous misons sur les systèmes entièrement programmables d'ELESTA et de LOYTEC. Tous deux se caractérisent par une très grande flexibilité et une capacité d'extension modulaire (évolutivité) et ils sont particulièrement forts en matière d'intégration de systèmes de bus.

Nous misons sur une architecture ouverte et planifions toujours les solutions avec des bus de terrain ouverts tels que BACnet, Modbus, M-Bus, KNX, Dali, etc., ce qui protège l'investissement pour l'avenir et permet de faire face efficacement aux nouvelles exigences.

Leitsysteme

Leitsysteme

Sind mehrere Anlagen im gleichen Gebäudekomplex in Betrieb, so übernimmt die Gebäudeleittechnik mit der Visualisierung, Bedienung und Überwachung alle übergeordneten Managementaufgaben und stellt die effiziente Betriebsführung sicher. Eine clevere Client-Server-Architektur ermöglicht den zeitgleichen Zugriff verschiedener Benutzer (Multi-User) auf die Anlage mit beliebigen web-fähigen Geräten (PC, Laptop, Smartphone, Tablet etc.)

Automationsebende

Automationsebende

MSR- und Gebäudeautomationssystme bestehen aus verschiedenen freiprogrammierbaren Controllern und I/O-Modulen, sowie Bediengeräten. Die Controller mit embedded Webserver erlauben eine grafische Bedienung via Webbrowser, auch übers Internet und übernehmen damit für kleine Anlagen auch gleich die wichtigsten Funktionen der Leitebene.

Die Programmierung erfolgt bei komplexen Anlagen textbasiert, bei einfacheren Applikationen über individualisierbare Funktionsblocks.

I/O Module

I/O Module

Die I/O-Module* dienen als Schnittstelle zwischen der Regellogik des Controllers und der sogenannten "Periferie". Dazu zählen Feldgeräte wie Ventilantriebe, Klappen, Fühler, Zähler etc. aber auch Steuerungen gebäudetechnischer Geräte wie Frequenzumformer, Wärmepumpen oder Kompaktlüftungsanlagen. Wir legen hohen Wert auf qualitativ langlebige Produkte und eine Hand-Notbedienebene, wleche den Betrieb auch dann sicherstellen soll, wenn ein Controller seine Arbeit nicht richtig verrichten kann (bspw. Fühler defekt).

* I/O steht für Input/Output

Zonen- und Einzelraumregulierung

Zonen- und Einzelraumregulierung

Dank der hohen Kommunikationsfähigkeit des Systems können auch höchste Anforderungen an die Zonen- und Einzelraumregulierung realisiert werden. Neben Luftvolumen und Temperatur können auch Beschattungs- und Lichtlösungen einfach angesteuert, visualisiert und effizient betrieben werden. Die Offenheit des Systems erlaubt die Integration von Geräten verschiedenster Hersteller und ermöglicht Design-Ansprüchen von EDIZIOdue oder StandardDUE bis hin zum individuellen Tapetenmuster gerecht zu werden. Insbesondere bei denkmalgeschützten Bauten oder Sanierungen im laufenden Betrieb können wir mit Wireless-Geräten energie-effiziente und wartungsarme Lösungen realisieren.